Firmenvorstellung

Die KTS Metalltechnik Kft wurde im Jahr 2002 am Firmengericht des Komitates Pest registriert.

Das Hauptprofil der Firma ist die Präzisionsmetallbearbeitung mit CNC-Technologie, Fertigung von Maschinenbauteilen und Lohnarbeit für deutsche Partnerfirmen. Diese Tätigkeiten werden mit der Herstellung von Schweißkonstruktionen, sowie mit der Vormontage von kompletten mechanischen Einheiten ergänzt.

Der traditionelle Industriebereich, die ausgezeichneten Fachleute, der ständig weiterentwickelte Anlagenpark, die gewohnte präzise Qualitätsarbeit und die fast zwanzigjährige Berufserfahrung sichern für die Auftraggeber ein zuverlässiges Niveau.

Die Meilensteine der Firma:

  • 2002: Schlosserbetrieb in Zsámbék, Schweißlohnarbeit für die deutsche Automobilindustrie, sowie für den deutschen Maschinenbau
  • 2008: Umzug nach Bátonyterenye im Komitat Nógrád, CNC-Bearbeitungstätigkeit
  • 2017: Erweiterung der Betriebsstätte in Bátonyterenye. Die gegenwärtige Situation:
    • zwei Montagehallen – 1200 m² und 1000 m² –: 2 Zerspannungsabteilungen, 2 Schlosser-Schweißabteilungen und eine Montageabteilung
    • 3 CNC Drehmaschinen, 9 CNC Bearbeitungszentren, 1 Flachschleifmaschine
    • ausgezeichnete, zuverlässige Fachleute

Weitere Pläne:

  • 5-Achsen DMU Maschine
  • eine neue, 1500 m2 große Montagehalle

 

Produkte:

  • Ungarn: Motorzüge Ersatzteile, Produktionslinienvorrichtungen, Sondermaschinenersatzteile
  • Ausland: Maschinenteile, Auspuffgrundkörper

20.08.2014 erhielt unsere Firma als Anerkennung ihrer auf dem Arbeitsmarkt der Stadt gespielten Rolle, sowie ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit die Auszeichnung „Für Bátonyterenye”./

 


szechenyi-2020